Beste BB Cream für den Sommer 2022

Ich bin kein Foundation-Typ! Ich fühle mich damit, als ob ich eine schwere Gesichtsmaske tragen würde, die im Laufe des Tages sämtliche Feuchtigkeit aus meiner Haut zieht. Das spüre ich im Sommer immer sehr deutlich. Auch die starke Deckkraft und die oftmals unnatürliche Mattierung gefallen mir nicht.
Ich mag BB Creams, sofern sie tun, was sie sollen, nämlich pflegen und leicht tönen bzw. ausgleichen. Eine getönte Tagescreme sollte meinem Teint einen frischen Look geben und muss meine Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Auf der Suche nach der besten BB Cream habe ich mir Produkte aus verschiedenen Preisklassen angeschaut.

Bei meiner Bewertung habe ich vor allem auf das beste Ergebnis, angenehmes Hautgefühl, unkomplizierte Anwendung und Aspekte wie Inhaltsstoffe oder Zertifizierungen geachtet.
Die Links unter dem Produkt führen zur Herstellerseite, insofern dieser einen Onlineshop hat.
Entsprechend enthält dieser Beitrag Markennennung/-verlinkung.

BB Creams die sich anpassen

Sieben BB Creams im Vergleich

Starten wir mit meinem Favoriten: Physical Nation THE BB CREAM

Die BB Cream gibt es nur in einer Variante, weil sich der Ton dem Teint angleicht. Zunächst war ich etwas verwundert, denn die Creme ist weiß. Beim Auftragen auf dem Gesicht verschmilzt sie dann aber wunderbar natürlich mit dem Hautton. Die Deckkraft ist nicht stark, dennoch verleiht die BB Cream mir einen tollen frischen Look mit einem gesunden Glow – ohne Glitzer.  Der Geruch ist frisch-cremig, verfliegt aber schnell.
Besonders gut hat mir die federleichte aber dennoch feuchtigkeitsspendend Textur gefallen.

BB Cream Physical NationHier einige Pros und Contras:

» Kein lästiges Auswählen des Shades. Die BB Cream passt sich dem Hautton an.
» Toller frischer Look!
» Die Haut fühlt sich gepflegt und leicht an, vermutlich durch das enthaltene Hyaluron.
» Setzt sich nicht ab. Keine trockenen Stellen.
» Dermatologisch getestet: geeignet für sensible Haut.
» Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, denn die Creme ist sehr ergiebig (32,- Euro).
» Vegan Society zertifiziert. Dieses Label schließt gleichermaßen Tierversuche wie auch tierische Inhaltsstoffe aus.
» Europäisches Produkt: Made in Germany.

» Wer eine mattierende und stark deckende BB Cream sucht, wird damit nicht glücklich.
» Lichtschutzfaktor 10*
» Nur online erhältlich.

*Frage: Wie sinnvoll ist ein LSF in BB Creams oder auch Foundations? Damit das was bringt, müsste man diese Produkte so dick auftragen, dass es wirklich unschön aussieht. Macht also im wahren Leben keiner. Ich empfehle einen guten Sonnenschutz mit mindestens LSF 50 unter der BB Cream oder Foundation aufzutragen!

Hier geht es zum Physical Nation Shop:

Zum Shop

↑Gerade entdeckt: Es gibt aktuell 15% und die BB Cream gratis zur Bestellung dazu im Physical Nation Shop!↑

 

CLINIQUE Dramatically Different Moisturizing BB-Gel

Was ein langer Produktname, puh. Das zweite Produkt, gibt es auch nur in einem Shade, da es sich dem Teint anpassen soll. Die Textur ist tatsächlich, wie es der Name schon verrät, ein Gel. In grau-blau. Den Geruch habe ich als sehr chemisch empfunden aber er verfliegt auch schnell. Achtung, es kommt sehr viel Gel auf einmal aus der Tube.
Das Auftragen finde ich schwierig, denn durch die Gelformulierung und die verzögerte Tönung fällt mir nicht sofort auf, wenn ich Partien mit mehr oder weniger Produkt bedacht habe. Das kann schwierig sein, denn für mein Empfinden, tönt das BB Gel schon ordentlich nach. Zudem geht der Farbton ganz leicht ins Orange. Selbst mir als warmer Hauttyp ist das schon fast zu viel. Also Vorsicht vor Rändern und Flecken.
Zunächst hatte ich ein wirklich angenehm kühles und durchfeuchtetes Hautgefühl aber dies ließ leider schon nach kurzer Zeit nach.

BB Cream GelHier wieder meine Pros und Contras:

» Kein lästiges Auswählen des Shades.
» Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (26,- Euro).
» Fühlt sich leicht an.
» Allergiegetestet.
» Parfümfrei.

» Gefahr von Flecken und Ränder.
» Je nach Hauttyp zu starkes Nachtönen, teils mit orangem Stich.
» Wer eine mattierende und stark deckende BB Cream sucht, wird damit nicht glücklich.
» Zu wenig Pflegewirkung – zumindest bei trockener Haut.
» Nicht vegan.
» Kein europäisches Produkt: Made in USA

Hier geht es zum Clinique Shop:

Zum Shop

Bei den nächsten vier Kandidaten muss man aus zwischen 2 und 20 Shades wählen, was nicht immer einfach ist. Online finde ich das bei BB Cream und Foundation eh super schwierig aber auch im Geschäft habe ich mich schon oft „verkauft“. Ob Drogerie oder Parfümerie, in der Regel ist das Licht doch recht unnatürlich und auch der Mustertest auf dem Unterarm hilft dabei nicht immer. Oder stelle ich mich einfach zum doof an? Hast du einen Tipp?

BB Cream Shades Vergleichen

Laura Mercier – Tinted Moisturizer

Diese BB Cream ist für mich eher eine Foundation. Sie mattiert ganz leicht und hat eine mittlere Deckkraft. Lässt sich gut verteilen und fühlt sich auch angenehm auf der Haut an. Allerdings fehlt mir auch hier ein längeres Pflegegefühl, welches ich eigentlich von einer BB Cream erwarte. Für mich persönlich ist der Preis von 50 Euro für 50ml eher fraglich.

Teure BB Cream

Stärken und Schwächen:

» Als Foundation mit mittlerer Deckkraft gut.
» 20 Shades.
» Setzt sich nicht ab. Keine trockenen Stellen.
» Ölfrei.
» Europäisches Produkt – Made in Italy

» Sehr teuer (50,- Euro)
» Nicht vegan.
» Lichtschutzfaktor 20.*
» Kein deutscher Onlineshop des Herstellers.

*Frage: Wie sinnvoll ist ein LSF in BB Creams oder auch Foundations? Damit das was bringt, müsste man diese Produkte so dick auftragen, dass es wirklich unschön aussieht. Macht also im wahren Leben keiner. Ich empfehle einen guten Sonnenschutz mit mindestens LSF 50 unter der BB Cream oder Foundation aufzutragen!

Hier geht es zum Laura Mercier Shop:

Zum Shop

MISSHA Perfect Cover BB Cream

Diese BB Cream hat mir eine liebe Kollegin empfohlen und sie mir auch freundlicherweise zum Testen ausgeliehen. Sofort aufgefallen ist mir der SPF 42. Auch der Geruch erinnerte mich an Sonnencreme, was ich persönlich nicht unangenehm finde. Doch leider hinterlässt das Produkt auf meiner Haut auch dieser leicht kalkig weißen Effekt, den man von vielen SPF Produkten kennt. Ein Blick in die Inhaltsstoffe und der Übeltäter ist entdeckt: Zink. Außerdem habe ich auch Talc gefunden. Auf meiner Haut fühlt sich die Creme schwer an, ich spüre das Produkt deutlich auch noch eine Stunde nach dem Auftragen. Die Missha BB Cream und ich sind leider kein perfect match.

BB Cream mit LSFPros und Contras in der Übersicht:

» 7 Shades.
» Die Haut fühlt sich sehr weich und mit Feuchtigkeit versorgt.
» Dermatologisch getestet.
» Preis günstig (17,- Euro)

» Weisselt durch den Zinkanteil.
» Liegt schwer auf der Haut.
» Lichtschutzfaktor 42.*
» Kein europäisches Produkt: Made in Korea.

* So ein hoher Lichtschutzfaktor kann schon mal dazu verleiten, sich nicht mit „echtem“ Sonnenschutz einzucremen. Ich wiederhole mich, gerne, immer wieder, weil wichtig: Wie sinnvoll ist ein LSF in BB Creams oder auch Foundations? Damit das was bringt, müsste man diese Produkte so dick auftragen, dass es wirklich unschön aussieht. Macht also im wahren Leben keiner. Ich empfehle einen guten Sonnenschutz mit mindestens LSF 50 unter der BB Cream oder Foundation aufzutragen!

Hier geht es zum Missha Shop:

Zum Shop

Lóreal Age Perfect BB Cover Serum

Der erste Eindruck: Eine sehr beißend riechende Foundation. Der zweite Eindruck: Dieses Produkt ist etwas leichter als die Missha BB Cream aber ich kann sie deutlich auf der Haut spüren. Der dritte Eindruck: Sie riecht immer noch so stark. SPF 50 verleitet dazu, das eigentliche Sonnenschutzprodukt unter der BB Cream zu vernachlässigen. Das finde ich gefährlich. Wie schon erwähnt, würde niemand eine BB Cream oder Foundation so dick auftragen, dass der Sonnenschutz wirklich wirksam ist.
Das „Serum“ im Namen suggeriert einen besonderen Pflege-Boost aber den vermisse ich hier völlig. Vermutlich spielt „Serum“ auf die recht flüssige Textur an.

BB Cream SerumHier meine Zusammenfassung:

»  7 Shades.
»  Günstig (13,- Euro).
»  Europäisches Produkt: Made in France.

» Beißender Geruch.
» Eher eine Foundation mit mittlerer Deckkraft.
» Wenig Pflegeeigenschaften.
» Nicht vegan.

Hier geht es zum L´oreal Shop:

Zum Shop

Nivea 5 in1 Tagespflege BB  & Garnier BB Cream

Die beiden Kandidaten packe ich einfach mal zusammen in einen Absatz. Um es kurz zu machen: Vielleicht kann man solche BB Creams als 15 Jährige benutzen aber für mich waren beide Produkte ein Reinfall. Die Cremes setzen sich ab, trockene Stellen kommen zum Vorschein und irgendwann sieht meine Haut aus wie ein ausgetrocknetes Flussbett. Die Produkte haben beide eine leichte bis mittlere Deckkraft.  Allerdings gibt es jeweils nur 2 Shade: hell und mittel.  Wenigsten riechen beide Creams einigermaßen angenehm.

Drogeriemarkt BB Creams

Hier meine Zusammenfassung:

»  Sehr günstig (Garnier 6,- Euro  Nivea 8,- Euro)
»  Europäische Produkte

» Nur je zwei Shades.
» Hat sich in Fältchen abgesetzt.
» Trockene Stellen.
» Wenig Pflegeeigenschaften.
» Nicht vegan.

Beide BB Creams gibt es in der Drogerie.

Beste BB Cream 2022 – Fazit:

Die Physical Nation BB Cream ist mein Favorit. Sie tut, was ich persönlich von einer BB Cream erwarte: eine ganz leichte Tönung, intensive Pflege und ein frischer Look. Unkompliziert in der Anwendung und angenehm auf der Haut.
Bei den BB Creams, bei denen du einen Shade wählen musst, fand ich insgesamt alle zu intensiv aber wenn das genau dein Ding ist, dann empfehle ich die Laura Mercier BB Cream, wenngleich sie doch recht hochpreisig ist.
Schade fand ich, dass mein Favorit auch die einzige vegane Creme bei dieser Auswahl war. Eigentlich hätte ich da gerade von den bekannteren Marken erwarten, dass sich in diesem Feld mehr getan hätte.

Sharing is caring.

Kommentar schreiben

Back to top