Wenn Service begeistert: Mandarin Oriental, Munich

München – so ganz anders als Berlin, Hamburg oder Köln. Nicht umsonst brachte man in den achtziger Jahren die bayrische Landeshauptstadt häufig mit dem Wort »Schickeria« in Verbindung. Man darf zeigen, was man hat und tut dies auch. In der Regel mit einer herrlichen Gelassenheit, die nicht Angeben, sondern Vergnügen zum Ziel hat. Gerade und gerne aber nicht nur auf der Maximilianstaße, dem Luxus-Laufsteg Münchens.

Wer mehr möchte und kann als »Sehen und gesehen werden«, der ist im Mandarin Oriental, Munich richtig. Hier schreit der Luxus nicht nach Aufmerksamkeit. Er ist einfach da, elegant zurückhaltend, herzlich und mit der Unaufgeregtheit, die München so zu eigen ist.

Mandarin Oriental, Munich – das Hotel

Was begeistert dich an einem Hotel? Was braucht es, damit du dich willkommen fühlst?
Für mich ist es eine Kombination aus unbeschwertem Urlaubsfeeling und behaglicher Vertrautheit.

In der Luft liegt ein dezent-exotischer Duft. Ich höre leise Musik, gerade so wahrnehmbar und doch hüllt sie mich ein in eine wohltuende Stimmung.
Ohne dass ich es an irgendwelchen typischen Klischees oder aufdringlichen Designelementen festmachen könnte, schaffte es das Mandarin Oriental, Munich in mir ein Gefühl zu erwecken, als wenn ich tausende Kilometer weit in den Urlaub geflogen wäre.
Gleichzeitig erzeugen die Mitarbeiter eine so angenehm persönliche und vertraute Stimmung, dass ich mich ab dem ersten Moment zu Hause fühle.
Solch eine Leistung ist herausragend!

Mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da. Man ist zu Recht stolz darauf, als erstes und bisher einziges Hotel Deutschlands die begehrte 5 Sterne Auszeichnung des amerikanischen Hotelführers Forbes erhalten zu haben. So ist es auch nicht verwunderlich, dass das Mandarin Oriental, Munich zur Selektion Deutscher Luxushotels gehört, deren Mitglieder allesamt zu den hochkarätigsten Häusern mit weltweitem Renommee gehören.

Auszeichnung Mandarin Oriental München Forbes 5 Sterne

Interessant: Das Mandarin Oriental trägt in seinem Logo bekanntlich einen Fächer als Symbol. Doch wusstest du, dass jedes Mandarin Oriental auf der Welt seinen eigenen historischen Fächer hat, der im Hotel besichtigt werden kann?
Im Mandarin Oriental, Munich ist dies ein kunstvoll bemalter Faltfächer aus dem Jahre 1870, der Entstehungszeit des Hotelgebäudes, welcher historische Tanzszenen zeigt.

Mandarin Oriental Fächer

Mandarin Oriental, Munich – die Lage

Mitten im Herzen Münchens, unweit des Hofbräuhaus und wenige Meter von den Edelboutiquen der Maximilianstraße entfernt, liegt das Mandarin Oriental, Munich in einer kleinen gepflegten Straße.
Von hier lassen sich viele kulturellen Sehenswürdigkeiten und persönliche Highlights schnell zu Fuß erreichen, ob Staatsoper, Theater, Marienplatz, Viktualienmarkt, Hofgarten, Frauenkirche oder Jimmy Choo.

Die Neuturmstraße im Gaggenauer-Viertel der Altstadt, in der das Mandarin Oriental, Munich sitzt, ist erstaunlich ruhig für die zentrale Lage. Einem entspannten Schlaf nach einem aufregenden Tag in der Stadt steht also nicht entgegen.

Gut zu wissen: Das Mandarin Oriental, Munich bietet Valet Parking an. Für mich ein wichtiger Service in den großen Metropolen!

Mandarin Oriental, Munich – Dachterrasse mit Panorama-Blick

Nicht nur im Punkto Service setzt das Mandarin Oriental höchste Maßstäbe. Ein weiteres Highlight des Hotels ist nur schwer zu toppen: The Terrace die höchste Dachterrasse Münchens! Mit einem Rundumblick von der Frauenkirche bis zu den Alpen kannst du bei gutem Wetter ab Mai hier Cocktails trinken und asiatische, lateinamerikanische oder mediterrane Köstlichkeiten genießen.
Ich kann mir gut vorstellen, wie schön es hier oben ist, wenn die Sommerabende lau sind und man entspannt den Tag ausklingen lässt. Jetzt im März ist die Terrasse noch geschlossen. Ich durfte freundlicherweise für die Aufnahme von ein paar Fotos dennoch aufs Dach.

Mandarin Oriental München The Terrace Rooftop

©Gerrit-Meier Mandarin Oriental Munich
© Gerrit-Meier Mandarin Oriental Munich

Mandarin Oriental, Munich – Zimmer & Suiten

In den 48 Zimmern und 25 Suiten erwarten dich zeitlose Eleganz sowie warme Töne, gepaart mit subtilen asiatischen Akzenten. Traditionelle Elemente und modernes Design wurden sehr feinfühlig kombiniert und der historische Charakter des Hauses blieb erhalten. Ich konnte mir verschiedene Zimmer & Suiten ansehen und habe dir einige Impressionen mitgebracht:

Münchens bestes und teuerstes LuxushotelMandarin Zimmer Mandarin Oriental MünchenPräsidenten Suite Mandarin Oriental MünchenOriental Suite Mandarin Oriental Munich

Mandarin Oriental München Erfahrung Zimmer & Suiten mit Blick

Mein Tipp: Die Oriental Suite! Bodentiefe Fenster und ein großer Balkon bieten dir eine fantastische Aussicht.  Vom Bett blickst du über München auf die Frauenkirche.

Mandarin Oriental, Munich – Restaurant & Bar

The Lounge

Wer meine Hotel-Berichte kennt, weiß, dass mich mein erster Gang oftmals in die Hotel Lounge führt. Eine liebgewonnene Tradition: Clubsandwich und Champagner. Überhaupt mag ich Lobby-Restaurants, hier schlägt das Herz eines jeden Hotels. Stundenlang könnte ich dort verweilen und die Atmosphäre genießen. Ich gebe zu, ich beobachte gerne das Hotel-Leben: Internationale Gäste kommen und gehen, Menschen suchen sich, Menschen finden sich. The Loungist mehr als nur einen Besuch wert: Der Champagner hat die perfekte Temperatur, das Clubsandwich ist grandios, die Menschen interessant und der Service ist bemerkenswert sympathisch.

Tipp:  Afternoon Tea im Mandarin Oriental, Munich, täglich von 15:00 Uhr bis 18:00Uhr.

Jimmy Choo Afternoon Tea
Pressefoto Mandarin Oriental, Munich

 

Matsuhisa 

 Weit über die Grenzen Münchens bekannt ist das Gourmetrestaurant Matsuhisa. Benannt nach dem weltweit gefeierten Starkoch Nobuyuki (Nobu) Matsuhisa, dessen prämierte japanisch-peruanische Küche auch mich begeistert hat. Der heute 70-jährige lernte als Jugendlicher in einem Sushi Restaurant in Tokio und bekam nach wenigen Jahren die Chance ein Sushi Restaurant in Lima zu leiten. Dort kombinierte er japanische und peruanische Zutaten auf eine Weise miteinander, die seither charakteristisch für seine Küche ist. Das Matsuhisa im Mandarin Oriental, Munich ist sein einziges Restaurant in Deutschland, weitere Standorte findest du beispielsweise in St. Moritz, Paris, Athen, Aspen oder Beverly Hills.

Ein interessantes Interview mit Nobu kannst du im Falstaff Magazin lesen.

Mandarin Oriental Nobu RestaurantMandarin Oriental München Nobu MatsuhisaOb Ceviche, Sushi, Sashimi, Fisch-Tacos oder Freilandhuhn vom japanischen Robata Grill, die Gerichte werden in der Mitte des Tisches serviert.  Und es wird geteilt, sofern man denn in Begleitung isst und teilen muss. Wenn es so gut schmeckt, teile ich ja eher ungerne aber der Figur ist es zuträglich.

Natürlich habe ich auch den so berühmten Black Cod in Miso probiert. Zu Recht ist diese Kreation von Schwarzen Kabeljau in Sojabohnenpaste das signature dish. Doch hör nicht auf mich, sondern folge den Empfehlungen der Mitarbeiter, deren Freundlichkeit und Expertise herausragend sind.

Mandarin Oriental München Matsuhisa Erfahrung

Japanisch peruanisch München

Tipp: Der japanisch-peruanische Sonntags-Brunch von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr.
Auch der Münchner Gerhard Bauer vom Isarblog war begeistert, lies hier seinen Artikel über den Sonntags-Brunch.

Ory Bar

Irgendwie ist alles rund, warm und gemütlich. Fast schon schummrig. Das Design der Ory Bar ist besonders. Messing und dunkelgrün dominieren. Herzstück ist die halbrunde Theke über der ein großer Fächer in Anlehnung an das Hotel-Logo weiches Licht abgibt. Darunter eine Obst- und Kräuter-Etagere, aus der die frischen Zutaten für Cocktail-Klassiker und ausgefallene Kreationen gepflückt werden.
Die Bar ist gut gefüllt, internationales Publikum sowie Münchner treffen aufeinander und kommen miteinander ins Gespräch.

Hier ist es wieder dieses Urlaubsfeeling, bei dem ich jedes Zeitgefühl verlieren kann. 

Mandarin Oriental München Bar Ory

Mandarin Oriental München Ory Bar

Mandarin Oriental, Munich Erfahrung

Ich bin begeistert von diesem Fünf-Sterne-Hotel! Ganz besonders hervorzuheben ist die Servicequalität der Mitarbeiter, deren Freundlichkeit und Kompetenz meine Erwartungen übertroffen haben.
Im Mandarin Oriental, Munich nimmt man sich Zeit für jeden einzelnen Gast!
Ich möchte in München nur noch hier einkehren.
In diesem emotionalen Zustand würde ich vermutlich auch mal über kleine Schönheitsfehler hinwegsehen, aber die gab es nicht. Perfekt ist einfach perfekt!

Einziger Wehmutstropfen für manche Hotelliebhaber: Auf ein großes Hotel-Spa musst du bei deinem Aufenthalt im Mandarin Oriental, Munich leider verzichten. Finnische Sauna, Dampfsauna sowie ein rund um die Uhr geöffneter Fitnessraum stehen zwar zur Verfügung, aber bei einem solch hohen Niveau, wie angetan wäre ich wohl von einem entsprechenden Wellnessbereich?! Wirklich vermisst habe ich ein Spa allerdings nicht.
Natürlich organisiert der Concierge gerne Beautybehandlungen oder Massagen im Amour Fou Spa de Beauté, welches sich im Hause befindet.

Ich habe mich im Mandarin Oriental, Munich so wohl gefühlt, dass ich für meinen nächsten Münchenbesuch wieder hier gebucht habe.


Zimmer ab 895 Euro und Suiten ab 1.325 Euro pro Nacht inklusive Minibar.
Das Frühstücksbuffet kostet 44,- Euro pro Person.
Hunde sind herzlich willkommen und übernachten für 50 Euro pro Tag inklusive Hundebett, Napf und Leckerchen.

Mandarin Oriental, Munich
Neuturmstraße 1
80331 München
Telefon: 089/290980

Wenn dich Hotels wie dieses interessieren, bist du in den Häusern der Selektion Deutscher Luxushotels genau richtig.
Du findest die japanisch-peruanische Küche spannend? Auch in Hamburg kannst du sie genießen, im Restaurant Nikkei Nine.

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit der Selektion Deutscher Luxushotels. Es wurde keine Einwirkung darauf genommen, ob oder was ich berichte! Meine Meinung sowie der Inhalt meiner Artikel werden grundsätzlich nicht beeinflusst.

Sharing is caring.

4 Kommentare

  1. Liebe Sabine,
    was für ein toller Beitrag und was für wunderschöne Bilder. Das Mandarin Oriental sieht auf den Fotos genauso aus wie du es beschreibst: edel, exklusiv, warm, einladend und gemütlich. Wirklich ein unheimlich schönes Hotel. Auch die Ory Bar sieht sehr modern und einladend aus und überzeugt mich schon aufgrund des ausgefallenen Designs. Wahnsinnig schön.
    Ein wirklich toller Hoteltipp für einen exklusiven Aufenthalt im schönen München.

    Viele liebe Grüße
    Kathi

    • Fratuschi Antworten

      Liebe Kathi,

      es freut mich, dass ich deinen Geschmack getroffen habe!
      In wenigen Tagen bin ich wieder dort und freue mich schon auf einen Drink in der Ory Bar.
      Liebe Grüße
      Sabine

  2. Liebe Sabine!
    Wow! Was für ein tolles Hotel!! Das würde uns ja auch sehr gut gefallen! Sieht echt wundervoll Aust. Danke für den Tipp und den umfangreichen Einblick!
    Liebe Grüße
    Ines & Thomas

    • Fratuschi Antworten

      Hallo Ines & Thomas,

      ich freue mich, dass euch mein Tipp gefällt.
      Wer weiß, vielleicht sehen wir uns dort mal…
      Liebe Grüße
      Sabine

Kommentar schreiben