Stau zwischen Feinkost Meyer und Gosch.

Ohne lange drum rum zu reden: Es ist voll! Zu Silvester platzt die Insel aus allen Nähten. Warum es dennoch genau die richtige Entscheidung für unser war Silvester auf Sylt zu verbringen und es vielleicht auch für dich ist, verrate ich in diesem Artikel. Vorweg sei schon gesagt, wenn du Silvester auf Sylt im Hotel, Ferienhaus oder einer Ferienwohnung verbringen willst, buche schnellstmöglich.

I like Sylt – oder?

Klar, weißt du schon, dass ich Sylt Fan bin. Und einen echten Fan kann ja fast nix abschrecken. Doch als wir dann das erste Mal tatsächlich am Autozug von Niebüll nach Westerland eine Stunde warten mussten, kamen mir  Zweifel. Genervt angekommen in Westerland standen wir nun kurz darauf im ersten kleinen Inselstau am Kreisverkehr Wenningstedt. Direkt an diesem Kreisverkehr liegt das Mekka der Genießer: Feinkost Meyer. Oh wie sehr ich diesen Laden liebe. Die Frischtheke mit der großartigen Käse- und Wurstauswahl und die Weinabteilung sind unvergleichlich.

Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Servicepersonals suchen ebenfalls beim heimischen Edeka oder Rewe um die Ecke ihresgleichen. Kurzum ich bin diesem Schlemmertempel völlig verfallen. Mein Blick von der Straße auf den überfüllten Parkplatz lies mich erahnen, was wohl in den heiligen Hallen los sein würde. Natürlich mussten wir hier heute noch einkaufen. Es gab für uns Genusssüchtige keinen Weg an der Käseauswahl vorbei.  Zuerst wollten wir aber unser Ferienhaus in List ansteuern.

Der Verkehr durch Kampen nach List war stockend und ich hatte große Sorge, dass ich nach diesem Silvester auf Sylt die Insel ein kleines bisschen weniger lieben würde.

Landschaft Sylt Silvester

Erst war das Meer – dann der Einkauf.

Angekommen in List sind wir umgehend in die Gummistiefel geschlüpft, denn es wurde schon langsam dunkel und wir hatten eine wichtige Mission. Wir wollten ihm zeigen, warum wir ihm die lange Autofahrt zugemutet haben. Wir mussten ihm unbedingt das Meer zeigen und den Sand.  Und da ist er, der Grund für unseren Silvester Sylt Urlaub: Wir sind auf den Hund gekommen 🙂

Es war großartig die Neugier und Freude unserer Fellnase beim Buddelversuch und der ersten Begegnung mit Wellen zu sehen. Danach stürzten wir uns dann zusammen mit gefühlt 1.000 anderen Jüngern in den Schlemmertempel zum Großeinkauf. Zu dem Zeitpunkt leider kein Vergnügen!

Silvester auf Sylt

Silvester auf Sylt mit Hund.

Feuerwerk auf Sylt? Verboten! Nicht auszudenken, wie schnell ein fürchterlicher Brand entsteht, wenn eine Rakete auf ein Reetdachhaus trifft. Es gibt ein offizielles Feuerwerk am Strand von Hörnum und eine große Open – Air Party in Westerland ansonsten himmlische Ruhe für alle Böllermuffel und Hundebesitzer. Klar gibt es auch auf Sylt die Gehirnlosen, die mitten in den geschützten Dünen Böller zünden. Und man hört um 24:00 Uhr ein Peng hier und da – dennoch kein Vergleich zur Feuerwerksrandale in den meisten anderen Städten und Dörfern. Hier geht es zu meinen Tipps für Sylt mit Hund.

Silvester auf Sylt Veranstaltungen.

Übrigens kannst du auch trotz Böllerverbot ordentlich auf Sylt den Jahreswechsel feiern.  Silvesterdinner und Partys locken in allen Locations überall auf der Insel. Für viele Inselurlauber ist klar Silvester auf Sylt geht es zu Gosch in List oder in ein Lokal nach Westerland. Natürlich musst du dir dafür sehr frühzeitig einen Platz reservieren. Die ganze Silvester-Nacht kannst du inselweit kostenlos mit dem Bus fahren. Ist das nicht ein toller Service?

  Sylt Hund Silvester

Ja, wo sind sie denn alle hin?

Silvester 2015/2016 fiel günstig auf einen Donnerstag. Entsprechend viele Inselbesucher hatten sich das ganze Wochenende einquartiert. Am ersten Samstag und Sonntag im neuen Jahr fand dann die Rückreisewelle statt. Teilweise bis zu 3 Stunden Wartezeit am Sylt Shuttle. Das war abzusehen und so hatten wir beschlossen einfach bis Mitte Januar auf der Insel zu bleiben. Ab Montag waren die Straßen und auch der Parkplatz bei Feinkost Meyer wieder leer. Wunderbar!

Silvester 2017/2018 fiel auf einen Sonntag.  Tatsächlich reisten die ersten Touristen schon wieder am Neujahrstag ab aber die große Abreisewelle began am nächsten Wochenende. Und wieder hatten wir den Montag darauf die Insel für uns allein.

Die Zeit nach Silvester auf Sylt!

Minusgrade und eisiger Wind konnten uns nicht davon abhalten jeden Tag ans Meer zu gehen. Die Kälte hatte das Wattenmeer gefrieren lassen. Der Sturm hatte das Eis übereinander geschoben und so bot sich uns eine surreale Szenerie.  Alleine für diesen Blick ruft mein Herz ganz laut: I love Sylt!

Mein guter Freund Dr. Dirk Mackscheidt hat ebenfalls ein Silvester auf Sylt verbracht und die folgende tolle Impression vom gefrorenen Hafen Munkmarsch eingefangen. Ich freue mich, dass der leidenschaftliche Fotograf mir immer mal wieder Fotos aus seiner Sammlung für den Blog zur Verfügung stellt. Danke Dirk

Silvester auf Sylt in Munkmarsch am Hafen

Noch mehr Wissenswertes zu Silvester auf Sylt gibt es hier auf der Webseite von Sylt Marketing. Auch die Sylter Rundschau hat einen Artikel über Sylt – ein Paradies für Böllermuffel geschrieben.

Ich habe viele Eindrücke von Sylt mitgebracht. Schau mal hier:

Sylt im November

Ein Wochenende auf Sylt im Fährhaus.

Sylt im Winter

Severin*s Resort & Spa

Sylt Quickie

List -Tipps

Ellenbogen Sylt

Schafe auf Sylt

Essen und Trinken auf Sylt

Heiraten auf Sylt

Auf der Anklagebank: Kampen

Die nördlichste Badewanne Deutschlands

Kampen – Hotel am Meer

Fitness auf Sylt

10 Kommentare

  1. Fantastische Fotos! Ich verbringe Silvester dieses Jahr auch am Strand, aber in ein klein wenig anderem Klima… In der Dominikanischen Republik 😉

    Danke aber für den tollen Einblick!

    Liebe Grüße
    Barbara

  2. Genau so ist es uns letztes Silvester ergangen. Wir haben auch ein paar Tage drangehängt und hatten wieder ein anderes Syltgesicht. Aber beide Gesichter sind auf ihre Art schön. Aber Sylt ist eh meine Lieblingsinsel.
    Liebe Grüße
    Charlotta

    • Liebe Charlotta, Danke für deinen Kommentar. Sylt ist auch meine Lieblingsinsel, egal bei welchem Wetter. Gerne jedoch außerhalb der Hauptsaison.

  3. Sylt ist immer eine Reise wert. Silvester war ich jedoch noch nie auf Sylt. Auf jeden Fall eine gute Idee!

  4. Pingback: Genussstücke September 2016 - genussbummler.de

  5. Hallo Sabine,
    ich hab schon öfter den Jahreswechsel in Dänemark verbracht, ein paar Kilometer weiter nördlich. Das ist auch genauso schön und ich kann es nur empfehlen. Aber jetzt weiß ich mal, wie es in Sylt so ist. Danke für die schönen Impressionen! Für mich gilt übrigens ganz klar: I love die Nordsee. Da treffen wir uns dann mit unserem Lob! 🙂
    Liebe Grüße
    Peter

    • Hallo Peter,
      nach Dänemark schaue ich immer rüber 😉 Wir könnten uns also quasi zuwinken.
      Viele Grüße
      Sabine

  6. Oh hört sich das schön an! Wäre eine Überlegung wert für dieses Jahr! Herzlichst, Lisa

    • Hallo Lisa,
      ich befürchte dieses Jahr wirst du kein Zimmer mehr für Silvester bekommen. Ich drück dir dennoch die Daumen!
      Liebe Grüße
      Sabine

Kommentar schreiben