Der perfekte Tag in Venice Beach, Kalifornien

Eigentlich ist ein Tag viel zu kurz für all die Dinge, die es in Venice Beach zu sehen und zu tun gibt. Dieses entspannte Viertel von Los Angeles hält so manche Überraschung bereit. Aber Los Angeles ist gigantisch groß, und die Zeit meist zu knapp, daher hier unsere Tipps für entspannte 24 Stunden in Venice Beach – garantiert kinderfreundlich.

Venice Beach Tipps: Fotoklassiker

Übernachten in Venice Beach

Direkt am Meer in Venice Beach liegt das Hotel Erwin. Eine unschlagbare Location für Strandliebhaber. Hier kann man auf der Dachterrasse ganz entspannt einen Cocktail mit Blick auf den Pazifik genießen.

Das sympathische und sicherlich schönere The Rose Hotel wurde von Abbot Kinney 1908 errichtet. Die Zimmer sind mit besonderer Liebe zum Detail eingerichtet und der Service ist unschlagbar; dort könnt Ihr Euch zum Beispiel günstig Beach Cruiser Fahrräder leihen und in nur wenigen Pedaltritten zum Boardwalk radeln.

Skater in Venice Beach

Machen in Venice Beach

Fahrradfahren:
Nirgendwo sonst in Los Angeles kann man so entspannt Fahrrad fahren, wie entlang der Venice Beach Promenade, die bis nach Santa Monica führt. Wenn Euch das Fahrradfahren selbst nicht schon Unterhaltung genug ist, dann überzeugt Euch der Blick auf den Ozean auf der einen Seite oder exzellentes People Watching auf der anderen Seite. Fahrräder kann man sich an jeder Ecke leihen.

Fahrrad mieten, Tipp für Venice Beach

Venice Beach Tipps Streetart

Spaziergang entlang der Kanäle:
Die andere Seite von Venice – neben Muscle Beach, bekifften Rollschuhfahrern und billigen Sonnenbrillenständen – ist fast schon spießig. Abbot Kinney hat 1905 mit dem Bau vieler kleiner Kanäle das „Venedig von Amerika“ geschaffen. Diese wurden im Laufe der Jahrzehnte allerdings ziemlich vernachlässigt, bis Sie Anfang der 90er Jahre aufwändig restauriert wurden und Häuser mittlerweile natürlich unbezahlbar geworden sind. Die gesamte Gegend steht jetzt unter Denkmalschutz. Kleine Brücken führen über die Kanäle. Überall liegen Kayaks und kleine Boote. Ein Spaziergang entlang der Kanäle ist sehr empfehlenswert.

Venice Beach Tipp: Spazieren an den Kanälen

Shopping in Venice Beach

Abbot Kinney Boulevard: Diese kleine Straße in Venice Beach ist für mich die schönste Einkaufsstraße in Los Angeles. Es gibt bisher wenige Ketten, dafür aber zahlreiche, außergewöhnliche Boutiquen und viele kleine Cafés und Restaurants. Allein schon hier kann man locker einen ganzen Tag verbringen.

Abbot Kinney Venice BeachShopping in Venice Beach

Für Kinder

  • Burro Kids. Coole und süße Baby & Kindermode und tolles Spielzeug.

Deko/Concept Store 

  • Burro ist auch als Laden für Erwachsene toll. Hier findet Ihr einen wirklich schönen Mix aus Büchern, Karten, Schmuck, Deko und Mode. The Piece Collective hat eine sehr außergewöhnliche Mischung aus Accessoires, Kunst, Mode und Schmuck aus aller Welt.
  • Bazar ist ein wunderbarer Laden mit Fundstücken aus der ganzen Welt (Japan ist eine Vorliebe). Das schönste Stück ist jedoch das Boot.

Geschäfte in Venice Beach

Frauenmode  

  • Heist beheimatet viele angesagte Marken. Aber aufgepasst: viele Marken stammen aus Europa, wie zum Beispiel Isabel Marant. Entspannte, einfarbige Basics im lässigen, kalifornischen Stil bekommt Ihr bei Velvet.
  • Eine Concept Store Kette mit einer gelungenen Auswahl an Männer und Frauenmode, Schmuck, Schuhen und Sonnenbrillen ist Steven Allen. Besonders die Frauenhemden der Eigenmarke sind sehr schön.

Männermode

  • STAG Provisions. Entspannte Freizeitmode von trendigen Labels in schön designter Atmosphäre, dazwischen immer mal wieder Vintage Objekte.
  • Typisch kalifornisch geht es bei Aviator Nation zu. Das Design des Ladens ist so bunt wie die Klamotten; im Hinterhof gibt es auch einen Kicker.

Venice Beach mit Kind

Taschen/Lederwaren  

  • Will Leather Goods. Wenn Ihr eine Tasche oder einen Gürtel fürs Leben sucht, dann findet Ihr es bei Will Leather Goods. Das Angebot ist rustikal, amerikanisch und absolut empfehlenswert.

Schräg

  • Der Mystic Journey Bookstore ist eine alte Institution auf der Abbot Kinney. Definitive die größte Sammlung an spirituellen Hilfsmitteln, sowohl in Form von Büchern als auch Essenzen, Steinen und Figuren.

Sonnenuntergang am Strand von Venice Beach

Café & Restaurant Tipps

Auch das Restaurantangebot in Venice ist entspannt. Kein Dress-Code, keine Etiquette. Das Angebot ist mehrheitlich die kalifornische (organic) Küche.

  • Bestes Frühstück: Cafe Gratitude (512 Rose Ave, Venice). 100% organisch, vegan und gourmet!
  • Bester Kaffee: Intelligentsia auf dem Abbot Kinney Blvd. Toller Kaffe, noch bessere Inneneinrichtung
  • Bestes Mittagessen: Gjusta (320 Sunset Ave, Venice). Große Auswahl, eigene Bäckerei, schöner Hinterhof.
  • Bestes Eis: Salt & Straw (1357 Abbot Kinney Blvd., Venice). Sehr gutes, lokal gemachtes Eis.
  • Bestes Dinner: Gjelina (1429 Abbot Kinney Blvd., Venice). Unbedingt reservieren, ein sehr beliebtes Restaurant. Rustikaler Look, fantastisches Essen, unglaubliche Desserts.

Spielplatz

Abgesehen davon, dass Venice Beach direkt am Meer liegt, findet man entlang der Promenade am Strand zahlreiche, richtig gute Spielplätze. Wie wäre es mit einer Fahrradtour am Strand entlang mit Stopps an den Spielplätzen?

Spielplatz in Venice Beach


Über die Autorin:

Eva Kindler ist eine bekennende Roadtrip-Liebhaberin. Regelmäßig bereist sie mit ihrer fünfköpfigen Familie Nordamerika und ist immer wieder begeistert von der unglaublichen Schönheit der Natur ihrer Ex-Heimat. Zuhause in Deutschland bietet Eva Kindler nach ihrem Innenarchitekturstudium ihre Leistungen als Interior Designerin an und bloggt auf Waldfriedenstudios.com über Wohnen und Innenarchitektur.

Weitere Artikel der Autorin auf Fratuschi:

Sharing is caring.

Kommentar schreiben

Back to top